Heute sprechen wir über die Beantragung bestimmter Leistungen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass es für viele schwierig ist, bei den Themen Schwerbehinderung und Pflege den ersten Schritt zu gehen. Und genau das war auch bei uns der Fall. Denn was heißt denn, mein Kind ist schwerbehindert?  Oft schrecken wir vor den Begrifflichkeiten zurück und lassen uns so wertvolle Hilfen entgehen.

Wir möchten allen, die vor diesem Schritt stehen, Mut machen, es zu tun, auch wenn es schwerfällt. Denn die Leistungen nicht zu beantragen, bedeutet im Umkehrschluss auch, dass diese eurem Kind und eurer Familie nicht zugute kommen können.

In dieser Folge:
– erzählen wir von unseren inneren Stimmen und Kämpfen zu diesen Themen;
– zeigen wir auf, was Behinderung im rechtlichen Sinne bedeutet und warum es wichtig ist, dies zu benennen;
– informieren wir beispielhaft, welche Hilfen es gibt und wo man diese beantragen kann;
– zeigen wir, wo ihr euch Unterstützung holen könnt.

Diese Folge ist Teil 1 zu dem Thema und dreht sich vor allem um die Schwerbehinderung.

4. Über Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit (Teil 1)
In unserem Podcast dreht sich alles um den Alltag mit Frühgeborenen, um Ängste, Freuden, Herausforderungen und kleine und große Kämpfe. Eben alles, was zum Leben dazu gehört.

Wenn das Baby viel zu früh auf die Welt kommt, ist man erst einmal im Schock-Zustand. Intensivstation, Beatmung, Inkubator – man wird vor allem mit medizinischen Themen und der Frage konfrontiert: Überlebt mein Baby? Diese erste Zeit wird intensiv betreut. Aber wenn es dann endlich aus der Klinik nach Hause geht muss man sich mit unglaublich vielen neuen Themen auseinandersetzen, von Hilfsmitteln über Therapien und Reha-Programmen bis hin zu Babysitter-Auswahl. Da setzt der Podcast an: wir erzählen, mit welchen Alltagsthemen Eltern von Frühgeborenen umgehen müssen und welche Tipps, Tricks und Kniffe wir uns selbst erarbeitet haben.

Hat euch diese Folge gefallen? Wir freuen uns von euch zu hören – eure Gedanken, Geschichten und Kommentare. Schreibt uns! fruehchen@weltderkleinenwunder.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.